Baukran gerät in leichte Schräglage: Mehrere Gebäude geräumt

dpa/lsw Leinfelden-Echterdingen.

Baukräne ragen in den Himmel. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Baukräne ragen in den Himmel. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Weil ein Baukran in Leinfelden-Echterdingen in Schräglage geraten ist, wurden mehrere Gebäude geräumt und ein Teil der S-Bahn-Strecke gesperrt. Der Untergrund des Krans hatte nachgegeben, sodass dieser etwas gekippt ist, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. Daraufhin wurden am Montagnachmittag zwei Bürokomplexe sowie ein Supermarkt im Kreis Esslingen evakuiert. Der Bahnverkehr zwischen Leinfelden und Echterdingen war bis in die Nacht hinein eingestellt. Der Baukran wurde mit einem Autokran gesichert. Im Laufe des Dienstags soll er nun abmontiert werden.

Zum Artikel

Erstellt:
3. November 2020, 14:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!