Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bei Verfolgung durch Polizei von Fahrbahn abgekommen

dpa/lsw Schiltach.

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild

Bei einer Verfolgung durch die Polizei ist am Samstagabend ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und der 31-jährige Beifahrer gestorben. Das Auto war in Schiltach (Kreis Rottweil) stadtauswärts unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Als die beiden Insassen die Polizeistreife sahen, kehrten sie den Angaben zufolge jedoch um. Da das Fahrzeug demnach ohne Nummernschild unterwegs war, fuhr die Streife mit Blaulicht und Martinshorn hinterher. Beim Abbiegen sei der 29-jährige Fahrer mit dem Auto von der Straße abgekommen und frontal gegen eine Mauer geprallt, hieß es. Der 31-jährige Beifahrer starb noch am Unfallort, der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2020, 08:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!