Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bergwacht appelliert: Nicht auf steilen Wegen wandern

dpa/lsw Heiningen.

Ein Mountainbiker springt auf dem Canadian Trail bei Freiburg durch den Wald. Foto: picture alliance / dpa / Illustration / Archivbild

Ein Mountainbiker springt auf dem Canadian Trail bei Freiburg durch den Wald. Foto: picture alliance / dpa / Illustration / Archivbild

Die DRK Bergwacht Württemberg hat die Bürger aufgerufen, in Coronavirus-Zeiten auf steile Wanderungen zu verzichten. „Bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen mussten Bergretter in einem Einsatzleitgebiet verunglückte Wanderer aus unwegsamem und steilem Gelände retten“, teilte Sprecher Raimund Wimmer am Mittwochabend mit. Deshalb wolle man an die Bevölkerung appellieren: „Stillen Sie ihren verständlichen Hunger nach Luft und Sonne nicht auf steilen Wanderwegen wie zum Beispiel am Albtrauf!“ Auch Mountainbiketouren im steilen Gelände sollten unterlassen werden. „Gehen sie auf ebenen Wegen spazieren und halten dabei den nötigen Sicherheitsabstand“, bat die Bergwacht weiter. So schütze man sich selbst - und auch die Bergretter.

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2020, 04:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!