Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bibliothek eröffnet „Drive-In“-Ausleihe

dpa/lsw Böblingen. Bücher ausleihen, ohne in der Corona-Zeit nah mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen - in der Stadtbibliothek Böblingen ist das seit Dienstag mit einem „Drive-In“ möglich. Besucher können vorbestellte Medien in der Tiefgarage unter der Bücherei in Empfang nehmen. „Es wird auf jeden Fall gut angenommen“, sagte Bibliotheksleiter Kai Feichter am Dienstag.

Ein Mitarbeiterin der Stadtbibliothek (r) bringt in einer Tiefgarage an einem "Drive-In"-Schalter einem Kunden ein vorbestelltes Buch. Foto: Marijan Murat/dpa

Ein Mitarbeiterin der Stadtbibliothek (r) bringt in einer Tiefgarage an einem "Drive-In"-Schalter einem Kunden ein vorbestelltes Buch. Foto: Marijan Murat/dpa

„Uns war wichtig, dass wir für alle Gruppen ein Angebot machen können“, sagte er. Denn die Bibliothek hat zwar seit Dienstag auch wieder regulär geöffnet. Dort muss allerdings ein Mundschutz getragen werden, außerdem sind nur zwei Personen pro Haushalt zugelassen. Mit Blick auf Menschen mit Vorerkrankungen oder ältere Menschen, die zur Corona-Risikogruppe zählten, und beispielsweise alleinerziehende Mütter, die auf mehr als ein Kind achten müssten, habe man den Service entwickelt.

Wer den „Drive-In“ nutzen will, muss vorher die gewünschten Medien bestellen. In der Tiefgarage - von der ein Nebeneingang in die Bibliothek führt - müssen Besucher dann klingeln und sich ausweisen. Die vorgemerkten Medien kommen in eine Kiste, aus der die Besucher sie nehmen können - eine Übergabe ohne nahen Kontakt also.

Seit vergangenem Freitag habe es rund 30 Vorbestellungen gegeben, sagte Feichter. Nur Autofahrern ist die „Drive-In“-Lösung übrigens nicht vorbehalten: Auch Spaziergänger und Radfahrer sind laut Feichter in der Tiefgarage willkommen.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2020, 13:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...