Dortmund unterliegt nach Führung noch 1:2 in Hoffenheim

dpa Sinsheim.

Hoffenheims Andrej Kramaric (l.) und Dortmunds Manuel Akanji kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa

Hoffenheims Andrej Kramaric (l.) und Dortmunds Manuel Akanji kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa

Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hat sich mit einer Niederlage in die Winterpause verabschiedet. Nach dem 1:2 (1:0) zum Auftakt des 17. Spieltages am Freitagabend bei der TSG Hoffenheim bleibt der BVB auf Tabellenplatz vier. Am Samstag könnte der FC Schalke 04 noch vorbeiziehen. Der frühere Weltmeister Mario Götze (17.) traf zur Führung für das Team von Trainer Lucien Favre, doch Sargis Adamyan und Andrej Kramaric drehten mit ihren Toren in der 79. und 87. Minute noch die Partie. Die TSG verbesserte sich vor den weiteren Spielen am Samstag und Sonntag auf den sechsten Platz.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Dezember 2019, 19:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Sorge um heimische Streuobstwiesen

dpa/lsw Konstanz. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Martin Hahn hat mehr finanzielle Unterstützung für Streuobstwiesen gefordert. Die staatliche Streuobst-Förderung... mehr...