Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Coronavirus legt Amateur- und Jugendfußball lahm

dpa/lsw Stuttgart. Der Württembergische Fußballverband (wfv) hat den Spielbetrieb aller Amateurklassen unterhalb der Oberligen bis einschließlich 31. März ausgesetzt. Die aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus getroffene Entscheidung betreffe ab sofort alle Altersklassen, teilte der wfv am Donnerstag mit.

„Unabhängig von behördlichen Vorgaben tragen wir damit der aktuellen Entwicklung Rechnung und werden unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht“, sagte wfv-Präsident Matthias Schöck. Inwieweit eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Einklang mit Empfehlungen und Vorgaben der Behörden ist, will der wfv in den kommenden Wochen „intensiv beobachten“.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2020, 17:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!