Dachstuhl abgebrannt

150000 Euro Sachschaden

Die Feuerwehr war mit 8 Fahrzeugen und 43 Mann im Einsatz und hatte die Flammen schnell unter Kontrolle.Foto: J. Fiedler

© Jörg Fiedler

Die Feuerwehr war mit 8 Fahrzeugen und 43 Mann im Einsatz und hatte die Flammen schnell unter Kontrolle.Foto: J. Fiedler

SPIEGELBERG (pol). Ein Dachstuhlbrand in Jux hat gestern am frühen Morgen einen Sachschaden in Höhe von etwa 150000 Euro verursacht. Der Rettungsleitstelle wurde der Brand in einem Wohngebäude am Dorfplatz um 5.35 Uhr mitgeteilt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Dachstuhl des Gebäudes in Flammen. Die Feuerwehr, die mit 8 Fahrzeugen und 43 Mann im Einsatz war, konnte den Brand im Dachgeschoss erfolgreich bekämpfen. Die fünf Bewohner des Gebäudes konnten selbstständig ins Freie gelangen und blieben unverletzt. Die Rettungskräfte waren mit 4 Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz. Die Ursache des Brandes ist bislang noch nicht geklärt. Das Polizeirevier Backnang hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit ist das Gebäude nicht bewohnbar. Die betroffenen Bewohner kamen bei Bekannten und Verwandten unter.

Zum Artikel

Erstellt:
27. August 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Geothermie: die unendliche Energie aus dem Boden

Energiewende vor der Haustür (12) Das Unternehmen Balluff setzt bei seinem Neubau in den Lerchenäckern bei der Wärmeversorgung und Klimatisierung seiner Räume auf Geothermie. Die Backnanger Firma Karasto hat seit 2008 mit dieser Technik gute Erfahrungen gemacht.