Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Demonstration in Stuttgart endet mit Platzverweisen

dpa/lsw Stuttgart.

Polizisten und Demonstranten bei der Blockade der Tiefgarage. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Polizisten und Demonstranten bei der Blockade der Tiefgarage. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Bei einer angemeldeten Demonstration in Stuttgart-Zuffenhausen hat die Polizei mehrere Platzverweise erteilt. Nach Angaben der Polizei nahmen mehrere Hundert Menschen am Freitag an der Demonstration mit dem Titel „Porscheautogipfel - Kartell der Klimakiller“ teil. Nach dem Ende der Versammlung setzten sich demnach mehrere Dutzend Menschen vor eine Tiefgaragenausfahrt und verließen diese auch nach wiederholter Aufforderung durch die Polizei nicht. Schlussendlich wurden einige der Beteiligenten von den Beamten weggetragen und des Platzes verwiesen.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Oktober 2019, 10:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Eisenmann zu Kramp-Karrenbauer: „Da ist noch Luft nach oben“

dpa Stuttgart. Die CDU-Spitzenkandidatin für die baden-württembergische Landtagswahl, Susanne Eisenmann, hält die Leistung von Annegret Kramp-Karrenbauer... mehr...