Drei Verletzte bei Polizeieinsatz

42-Jähriger bewaffnet sich vor seiner Familie in Backnang mit Messern

Symbolfoto: Stock Adobe

© abr68 - stock.adobe.com

Symbolfoto: Stock Adobe

BACKNANG (pol). Die Polizei hat am Mittwoch einen 42-jährigen Mann in Gewahrsam genommen, nachdem er vor seiner Familie ausgerastet war. Bei dem Einsatz wurden der Mann und zwei Beamte leicht verletzt. Wie die Polizei dazu mitteilt, meldeten sich Mitglieder der Familie gegen 14.15 Uhr, weil sich der 42-Jährige zu Hause mit Messern bewaffnet hatte. Er habe sich, so die Polizei, offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befunden. Beim Eintreffen der Beamten wollte er seine Waffen zunächst nicht niederlegen. Plötzlich rannte der Mann aus der Wohnung, sprang über eine Balkonbrüstung und flüchtete. Er wurde aber von der Polizei gestellt und festgehalten. Der Mann setzte sich zur Wehr, deshalb setzten die Polizisten Pfefferspray ein. Der 42-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und später in eine Fachklinik gebracht. Bei dem Einsatz wurden der Mann und die beiden eingesetzten Beamten leicht verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Januar 2020, 09:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Haus nach Feuer nicht mehr bewohnbar

Zwei Verletzte bei Feuer in der Murrhardter Innenstadt. Die Flammen zerstören ein Gebäude vollständig. Großaufgebot der Feuerwehr im Einsatz. Durchgangsstraße für mehrere Stunden gesperrt. Brandursache und Schadenshöhe noch unklar.