Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dressur: Lisa Müller überrascht in Stuttgart mit Platz eins

dpa Stuttgart. Dressurreiterin Lisa Müller hat beim Weltcup-Turnier in Stuttgart einen überraschenden Sieg gefeiert. Die Ehefrau von Bayern-Fußballer Thomas Müller setzte sich am Samstag im Grand Prix durch. Die 30-Jährige erhielt für ihren Ritt mit dem Wallach Stand by me 75,913 Prozent. Bei ihrer 50. internationalen Prüfung siegte die von ihrem Mann bejubelte Müller vor Ingrid Klimke aus Münster mit Franziskus (75,413).

Lisa Müller steht mit ihrem Pferd in der Abreithalle. Foto: Peter Kneffel/dpa

Lisa Müller steht mit ihrem Pferd in der Abreithalle. Foto: Peter Kneffel/dpa

Eine unerwartet fehlerhafte Vorstellung lieferte Vorjahressiegerin Isabell Werth (Rheinberg), die mit Emilio (74,239) nur Fünfte wurde. Die sechsmalige Olympiasiegerin durfte sich aber zumindest über den Sieg von Müller freuen, die von ihr trainiert wird.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2019, 10:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!