Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ehemaliger Füchse-Trainer Petkovic in Göppingens Team

dpa/lsw Göppingen/Berlin. Der in dieser Saison bei Handball-Bundesligist Füchse Berlin abgelöste Trainer Velimir Petkovic hat beim Bundesliga-Konkurrenten Frisch Auf Göppingen die höchsten Ehren erhalten. Im Rahmen einer Fanwahl, die die Göppinger Mannschaft aller Zeiten bestimmen sollte, setzte sich der 63-Jährige sogar gegen Handball-Legende Bernhard Kempa durch und wurde zum Coach der Top 7 gekürt.

Berlins ehemaliger Trainer Velimir Petkovic zeigt mit dem Finger auf das Tor. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild

Berlins ehemaliger Trainer Velimir Petkovic zeigt mit dem Finger auf das Tor. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild

Petkovic hatte Göppingen 2011 und 2012 zu zwei Europapokalsiegen geführt. 2018 war der Bosnier zudem mit den Füchsen im EHF-Pokal erfolgreich. Der weiterhin in Berlin wohnende Petkovic hat nur wenige Tage nach seiner Demission bei den Füchsen Ende Februar das Amt als Nationaltrainer der russischen Auswahl übernommen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2020, 14:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!