Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Einmal Prinzessin oder Prinz sein

Backnanger Kinderuni Plus lädt Grundschulkinder ins Schloss Katharinenhof ein – Anmeldungen bis 24. Juni möglich

Wie sieht es hinter den Mauern und dem Eingangstor zum Katharinenschlössle bei Backnang-Strümpfelbach aus? Für 50 Grundschulkinder wird das Geheimnis gelüftet. Sie werden zu einem besonderen Tag im Rahmen der Kinderuni Plus eingeladen.Archivfoto: E. Layher

© Edgar Layher

Wie sieht es hinter den Mauern und dem Eingangstor zum Katharinenschlössle bei Backnang-Strümpfelbach aus? Für 50 Grundschulkinder wird das Geheimnis gelüftet. Sie werden zu einem besonderen Tag im Rahmen der Kinderuni Plus eingeladen.Archivfoto: E. Layher

Von Ingrid Knack

BACKNANG. Zu einem royalen Sonntagnachmittag im Schloss Katharinenhof in Backnang-Strümpfelbach lädt das Team der Kinderuni Plus am 5. Juli, zwischen 14 und 17 Uhr, 50 Grundschulkinder ein. Eine höchst spannende Sache, nicht zuletzt, weil das Schloss Katharinenhof für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist und sich sicher schon so mancher gefragt hat, wie es hinter den dicken Mauern beziehungsweise dem hohen Zaun aussieht. Doch Gudrun Nopper, die Initiatorin der Kinderuni Plus und Vorsitzende des Vereins für Kinder in Backnang, hat vor allem eines im Sinn: „Von den Corona-Maßnahmen sind Grundschüler und deren Familien ganz besonders betroffen“, sagt sie. Diese schwierige Zeit will sie zumindest den ersten 50, die sich zu dem besonderen Termin anmelden, ein wenig verschönern. Es soll „ein ganz toller Tag auf dem Katharinenschlössle“ werden.

Dabei wird es dann auch standesgemäß zugehen. Die Kinder dürfen sich ein Prinzessinnen- beziehungsweise ein Prinzen-Outfit auswählen und werden „königlich gestylt“. Dazu gehören freilich auch Erinnerungsfotos, die jeder Teilnehmer mit nach Hause nehmen kann. Die Kinder erfahren überdies bei einer Theateraufführung im Rosengarten etwas über die Geschichte Württembergs und das Schloss Katharinenhof. Renate Großmann (Galli-Theater) und Gudrun Nopper haben gemeinsam an einem passenden Text als Grundlage für das Stück gefeilt. Zwischen den einzelnen Programmpunkten gibt es Fingerfood. So können die Kinder den außergewöhnlichen Tag rundum genießen. Die Teilnahme ist, wie bei allen Aktionen des Vereins für Kinder in Backnang, kostenlos.

Das Schloss Katharinenhof befindet sich auf dem sogenannten Katharinenbuckel an der Bundesstraße 14. Der ehemalige Schlosspark wurde dem damaligen Zeitgeist entsprechend als Englischer Landschaftspark konzipiert und ist von einer Mauer und einigen Staffagebauten eingegrenzt. Er enthält neben einem großen Baumbestand und einigen Wirtschaftsgebäuden Plastiken und Relief-Stelen. Im südlichen Bezirk des Schlosses befindet sich eine Gedächtnisstätte mit offener Kapelle und Gedenktafeln der aus dem mährischen Ostrau stammenden Industriellen-Familie Reusch. Die Flyer mit Anmeldebogen werden ab heute an den Grundschulen verteilt. Außerdem liegen sie in der Stadtinfo im historischen Rathaus aus.

Anmeldeschluss ist der 24. Juni. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf 19. Juli verschoben.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!
Symbolfoto: Bernd Libbach - adobe.stock.com
Top

Stadt & Kreis

Spektakuläre Kriminalfälle

In einer neuen Serie berichtet unsere Zeitung über sechs alte Fälle von Mord, Totschlag und aufsehenerregenden Einbrüchen.

Stadt & Kreis

Eine Reha-Kur für die Wälder

In den nächsten Wochen kreist anhaltend der Helikopter über dem nördlichen Rems-Murr-Kreis und bringt Kalk auf den Waldböden auf. Diese Maßnahme dient dem Säureausgleich.