Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fahrradmesse Eurobike zeigt Neuheiten

dpa/lsw Friedrichshafen. Fortbewegung in Städten, elektrische Antriebe sowie die Digitalisierung des Fahrrads - das sind laut dem Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) große Themen auf der diesjährigen internationalen Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen. Damit spiegelten sie die wichtigen Themen der Branche wider, teilte ein ZIV-Sprecher im Vorfeld der Messe mit, die am kommenden Mittwoch (4. September) beginnt. Auch Geschäftsmodelle rund um das Rad seien aktuell ein wichtiges Thema, etwa das Leasing von Diensträdern.

Das Holzrahmen-Fahrrad My Esel von Hersteller E-Tour Diamant wird bei der Probe zur Pressekonferenz Eurobike 2019 vorgestellt. Foto: Felix Kästle

Das Holzrahmen-Fahrrad My Esel von Hersteller E-Tour Diamant wird bei der Probe zur Pressekonferenz Eurobike 2019 vorgestellt. Foto: Felix Kästle

Mehr als 1400 Aussteller aus 60 Ländern präsentieren vier Tage lang ihre Neuheiten: vom Fahrradhelm, der die medizinischen Daten seines Trägers speichert, bis hin zu neuen Elektro-Lastenrädern. Die ersten drei Tage ist die Eurobike nur für das Fachpublikum geöffnet. Am Samstag (7. September) öffnet sie dann auch für die Öffentlichkeit. Die Veranstalter rechnen mit rund 60 000 Besuchern.

Zum Artikel

Erstellt:
29. August 2019, 12:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!