Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Falsche Polizisten bringen Seniorin um 50 000 Euro

dpa/lsw Ravensburg.

Ein abgelegter Telefonhörer. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Illustration

Ein abgelegter Telefonhörer. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Illustration

Betrüger haben mit dem Falsche-Polizisten-Trick knapp 50 000 Euro von einer Seniorin aus Ravensburg erbeutet. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, rief ein Unbekannter die 79-Jährige Ende März erstmals an und gab sich als Kriminalkommissar aus. In der Folge wurde die Frau mehrfach aufgefordert, Bargeld vor ihrer Haustür zu deponieren, damit die vermeintliche Polizei es vor Kriminellen sichern könnte. Danach wurde die Seniorin mehrfach angewiesen, 1000-Euro-Gutscheine der Verkaufsplattform Amazon zu kaufen und die Einlösecodes mitzuteilen. Erst als sich die Frau am Dienstag einer Bankmitarbeiterin anvertraute, flog der Betrug auf.

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2020, 17:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!