Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frontalzusammenstoß bei Rottweil: Fünf Schwerverletzte

dpa/lsw Rottweil. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 462 im Landkreis Rottweil sind am Sonntag fünf Menschen schwer verletzt worden. Ein 69-jähriger war mit dem Auto von Schramberg in Richtung Rottweil unterwegs, als er am Ende einer Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet, teilte die Polizei mit. Er stieß frontal mit einem entgegenkommenden Cabrio zusammen. Dessen 59-jähriger Fahrer, seine 74 Jahre alte Beifahrerin und eine Mitfahrerin (57) wurden schwer verletzt. Auch der 69-jährige Unfallverursacher und seine gleichaltrige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. An beiden Autos entstand Totalschaden

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag zwischen der Abzweigung Lackendorf und Zimmern. Die Bundesstraße wurde danach in beide Richtung gesperrt. Die Sperrung dauerte am Abend noch an.

Zum Artikel

Erstellt:
15. September 2019, 20:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!