Fünf Verletzte bei Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

dpa/lsw Mannheim. Bei einem Auffahrunfall in Mannheim sind fünf Menschen leicht verletzt worden. Der 54 Jahre alte Fahrer eines Transporters war links von seiner Fahrspur abgekommen und fuhr zunächst gegen einen wartenden Kleinbus auf der Linksabbiegespur, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dieser wurde dadurch auf zwei weitere Autos aufgeschoben.

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Die fünf verletzten Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. Alle Fahrzeuge waren den Angaben zufolge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Warum der Fahrer des Transporters am Dienstag von seiner Spur abgekommen war, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210901-99-47099/2

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2021, 08:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!