Gegen Leitplanke geprallt: 51-Jähriger stirbt nach Unfall

dpa/lsw Stuttgart. Ein 51 Jahre alter Autofahrer, der am Mittwochabend in Stuttgart gegen eine Leitplanke geprallt war, ist im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der Unfall hatte sich im Stuttgarter Südosten auf der B10 in Richtung Esslingen ereignet. Ersten Erkenntnissen zufolge geriet der Mann ins Schleudern und prallte seitlich gegen eine Leitplanke, so die Polizei. Zuvor war der 51-Jährige demnach schneller als erlaubt unterwegs. Warum er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, war unklar.

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211015-99-614898/2

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2021, 23:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Regierung in Stuttgart: Geisterspiele im Profifußball „klar“

dpa Stuttgart. In Baden-Württemberg hat die Landesregierung in Kürze wieder Geisterspiele im Profifußball angekündigt. Am Montag und Dienstag sollten... mehr...