Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Göppinger Handballer bekommen Internet-Show zum Abschied

dpa/lsw Göppingen. Wegen der Einschränkungen durch das Coronavirus verabschiedet der Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen vier Spieler mit einer Internet-Show. Die Sendung wird am Samstag auf der Facebookseite und dem Youtube-Kanal des Clubs ausgestrahlt, wie die Göppinger am Donnerstag mitteilten. Die laufende Saison war vor einigen Wochen wegen der Corona-Krise abgebrochen worden.

Spieler versuchen und den Ball zu kommen. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Spieler versuchen und den Ball zu kommen. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Moderator Holger Laser verabschiedet in der Show ab 20 Uhr die Profis Ivan Sliskovic, Josip Peric, Tim Sörensen und Pouya Norouzinezhad. Alle vier Spieler werden in die Sendung einbezogen. Der Göppinger Geschäftsführer Peter Kühnle bedauert die fehlende persönliche Verabschiedung der Spieler, „die im grün-weißen Trikot vollen Einsatz gezeigt haben“. Trotzdem wolle der Verein angemessen Danke sagen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2020, 15:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!