Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Golden Retriever auf großer Reise

dpa/lsw Renchen. Ein Golden Retriever hat sich ohne Herrchen von Renchen (Ortenaukreis) mit dem Zug auf den Weg nach Offenburg gemacht. Nach Angaben der Polizei vom Freitag verließ Rüde „Karlson“ sein Zuhause, das sich in der Nähe von einem Bahnhof befindet, am Donnerstagnachmittag und folgte einem Reisenden in den Zug. In Offenburg angekommen, stieg er gemeinsam mit dem Mann aus, der dann die Bundespolizei verständigte. Die Polizei brachte den Hund in eine Tierherberge.

Weil „Karlson“ registriert war, konnten die Besitzer schnell ausfindig gemacht werden. Mit großer Erleichterung wurde der Rüde dort abgeholt. „Die Zugfahrt ohne Ticket hatte für „Karlson“ übrigens keine strafrechtlichen Folgen, denn er überzeugte die Beamten mit seinem treuen Hundeblick und diese sahen von einer Anzeige wegen Erschleichens von Leistungen ab“, schrieb ein Polizeisprecher in seinen Bericht.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2019, 13:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!