Großeinsatz der Polizei wegen verdächtiger Person in Ulm

dpa Ulm. Wegen einer verdächtigen Person im Bereich einer Schule es in Ulm zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Zahlreiche Polizisten durchsuchten am Donnerstag einen Bereich um eine Schule im Westen von Ulm, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Es waren auch Spezialkräfte im Einsatz. Die Beamten hatten gegen 12 Uhr Hinweise auf eine verdächtige Person bekommen, wie ein Sprecher sagte. Im Laufe des Einsatzes sei jedoch niemand Verdächtiges angetroffen worden.

Mehrere Streifenwagen der Polizei stehen aufgereiht nebeneinander. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Mehrere Streifenwagen der Polizei stehen aufgereiht nebeneinander. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Die Schüler waren zur Sicherheit in eine Halle in der Nähe gebracht worden. Dort wurden laut Polizei auch die Eltern der Schüler betreut. Während des Einsatzes war eine Straße im Bereich Kuhberg teilweise gesperrt, weshalb auch der Verkehr der Straßenbahn beeinträchtigt war.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2020, 14:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!