Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Junger Mann von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

dpa/lsw Mannheim.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein junger Mann ist in Mannheim von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Polizeiangaben zufolge rannte der 18-Jährige am Mittwoch über die Gleise - vermutlich, um noch eine Bahn zu erwischen. Ersten Ermittlungen zufolge trug er Kopfhörer und hörte das Warnsignal nicht. Die heranfahrende Bahn schleifte ihn rund 15 Meter mit, bis sie zum Stillstand kam. Rettungskräfte bargen ihn unter dem Fahrzeug. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Bahnstrecke und die Bundesstraße 344 waren zwischenzeitlich gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2020, 15:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!