Karlsruher SC startet in Rostock in neue Zweitliga-Saison

dpa/lsw Rostock. Der Karlsruher SC startet am Samstag (13.30 Uhr/Sky) mit einem Auswärtsspiel beim FC Hansa Rostock in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga. 950 Fans der Badener werden dann schon im Ostseestadion dabei sein können, insgesamt darf Hansa beim Auftakt der neuen Spielzeit vor bis zu 15.000 Zuschauern spielen. Wer beim KSC in der Startelf steht, will Trainer Christian Eichner erst beim Frühstück vor dem Spiel entscheiden. Der Coach kann bis auf die verletzten Leon Jensen, Paul Löhr, Marc Lorenz und Marco Thiede auf alle Spieler zurückgreifen.

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Auch der 1. FC Heidenheim startet am Samstag (13.30 Uhr/Sky) in die neue Spielzeit. Das Team von Trainer Frank Schmidt empfängt zum Auftakt den SC Paderborn.

© dpa-infocom, dpa:210723-99-498108/2

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2021, 03:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Verband: Boom in Bootsbranche hält im Pandemie-Jahr an

dpa Hamburg/Friedrichshafen. Der Corona-Boom bei deutschen Bootsbauern hält auch im zweiten Pandemie-Jahr an. „Im Moment sind die Verkäufe so gut, dass es eine... mehr...