Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Krankenkasse stellt Daten aus Gesundheitswesen zur Verfügung

dpa/lsw Stuttgart.

Bevölkerungsentwicklung, Lebenserwartung oder Intensivbetten an Kliniken: Verschiedene Zahlen und Daten aus dem Gesundheitswesen sollen künftig leichter im Internet verfügbar sein. Die Krankenkasse Barmer hat dafür ein Portal ins Leben gerufen. Dort soll das neu gegründete Institut für Gesundheitssystemforschung (bifg) die Daten verständlich präsentieren - mit Hilfe von Tabellen und Grafiken. Es gebe eine große Menge von Daten über das deutsche Gesundheitswesen - oft aber an verschiedenen Stellen, komplex und nicht immer verständlich, sagte am Montag Ursula Marschall, die in dem Institut die Bereiche Medizin und Versorgungsforschung leitet.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2020, 16:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...