Land unterstützt Tierheime während Corona-Krise

dpa/lsw Stuttgart.

Hunde im Tierheim in Stuttgart. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

Hunde im Tierheim in Stuttgart. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

Das Land Baden-Württemberg unterstützt von der Corona-Krise betroffene Tierschutzvereine. Das teilte das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am Sonntag, dem Welttierschutztag, mit. Demnach sollen die Mittel aus der Tierheimförderung des Landes in diesem Jahr für Soforthilfen zur Verfügung stehen. „Es ist klar, dass die Corona-Krise auch an den Tierheimen im Land nicht spurlos vorbeigeht„, sagte Minister Peter Hauk (CDU). Besucher und die damit verbundene Tiervermittlungen seien während der Pandemie weggefallen. Viele Tierheime seien deshalb an ihre Grenzen gekommen. Den Tierheimen solle nun schnell und unbürokratisch geholfen werden, hieß es. 

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2020, 12:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!