Linsmayer wechselt von Sandhausen zu Aufsteiger Ingolstadt

dpa/lsw Sandhausen. Fußball-Zweitligist SV Sandhausen und Mittelfeldspieler Denis Linsmayer gehen nach acht Jahren wie erwartet getrennte Wege. Der 29-Jährige spielt künftig für den Zweitliga-Aufsteiger FC Ingolstadt 04, wie beide Vereine am Freitag mitteilten. Nach Angaben des FCI ist der Wechsel ablösefrei. Linsmayer bestritt für Sandhausen 249 Zweitliga-Parteien und ist damit Rekordspieler der Kurpfälzer. Sandhausen, das zum Saisonauftakt Fortuna Düsseldorf mit 0:2 unterlag, tritt am Samstag (13.30 Uhr/Sky) bei Jahn Regensburg an.

Denis Linsmayer, defensiver Mittelfeldspieler aus Deutschland. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Denis Linsmayer, defensiver Mittelfeldspieler aus Deutschland. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210730-99-618835/4

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juli 2021, 12:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!