Löwen in European-League-Quali gegen Benfica Lissabon

dpa/lsw Mannheim. Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen trifft in der zweiten Qualifikationsrunde der EHF European League auf Benfica Lissabon. Das ergab die Auslosung am Dienstag in Wien. Die Nordbadener haben gegen den portugiesischen Spitzenclub am 21. September im Heidelberger SNP dome zunächst Heimrecht, die Entscheidung über den Einzug in die Gruppenphase fällt dann am 28. September in Lissabon.

Ein Handballspieler hält den Spielball in den Händen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Handballspieler hält den Spielball in den Händen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

„Benfica Lissabon ist ein sehr attraktives Los für uns und gleichzeitig eine sportlich richtig schwere Hürde vor der Gruppenphase. Wir müssen uns im Heimspiel eine gute Ausgangslage erarbeiten“, sagte Löwen-Trainer Klaus Gärtner. In der ersten Runde der Qualifikation hatte sich der zweifache deutsche Meister souverän gegen den türkischen Club Spor Toto SK Ankara durchgesetzt.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-124756/3

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2021, 12:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!