Löwen-Teamchef Oliver Roggisch in Corona-Quarantäne

dpa Mannheim.

Ein Ball in der Hand eines Spielers. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild

Ein Ball in der Hand eines Spielers. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild

Die Rhein-Neckar Löwen müssen bis zum Jahresende auf ihren Teammanager Oliver Roggisch verzichten. Der 42 Jahre alte Sportchef des Handball-Bundesligisten befindet sich nach einem Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person im privaten Umfeld in häuslicher Quarantäne. Das teilte der Verein am Sonntag kurz vor dem Bundesligaspiel gegen den Bergischen HC mit. Da sämtliche Spieler der Mannheimer bisher durchgehend negativ getestet wurden, können die kommenden Partien wie geplant stattfinden.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Dezember 2020, 13:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!