Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lottospieler gewinnt fast 2,4 Millionen Euro im Spiel 77

dpa/lsw Lörrach. Ein noch unbekannter Lottospieler aus Lörrach hat als bundesweit einziger Tipper den Jackpot im Spiel 77 geknackt. Er gewann bei der Ziehung am Samstag fast 2,4 Millionen Euro, wie Lotto Baden-Württemberg am Montag mitteilte. Dafür habe der Spieler lediglich 2,50 Euro eingesetzt. Auf dem Spielschein des Lörrachers war die Ziffernfolge vermerkt, die als Gewinnzahl in der Zusatzlotterie ermittelt wurde. Die Wahrscheinlichkeit dafür lag nach Angaben von Lotto Baden-Württemberg bei eins zu zehn Millionen.

Verschiedene Geldscheine liegen auf einem Tisch. Foto: Robert Michael/zb/dpa

Verschiedene Geldscheine liegen auf einem Tisch. Foto: Robert Michael/zb/dpa

Der Name des Gewinners war zunächst nicht bekannt. Der Tipper habe seinen Spielschein anonym in einer Annahmestelle in Lörrach abgegeben, hieß es. Um das Geld zu erhalten, müsse er nun die gültige Spielquittung vorlegen. Sein Gewinn war den Angaben zufolge der elfte Millionentreffer des Jahres im Südwesten.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Oktober 2019, 11:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!