Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann bremst für Eichhörnchen und verursacht Unfall

dpa/lsw Heidenheim an der Brenz.

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Mit einer Vollbremsung hat ein Autofahrer in Heidenheim an der Brenz einem Eichhörnchen wohl das Leben gerettet - und dabei einen Auffahrunfall verursacht. Fünf dem Auto des Mannes nachfolgende Fahrzeuge mussten bremsen, wie die Polizei mitteilte. Dem 18 Jahre alten Fahrer des letzten Autos sei das am Samstagabend nicht mehr gelungen, er fuhr auf das vor ihm haltende Auto eines 84-Jährigen auf. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 8000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2020, 10:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Medienbericht: Würzburgs Trainer Kandidat in Hoffenheim

dpa/lby Zuzenhausen/Würzburg. Trainer Michael Schiele vom Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers ist nach „Kicker“-Informationen Kandidat bei der TSG 1899 Hoffenheim... mehr...