Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann ersticht Kontrahenten nach Streit auf offener Straße

dpa Neustadt an der Donau. In Niederbayern ist ein 49-Jähriger erstochen worden. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Nach einem Streit auf offener Straße ist im niederbayerischen Neustadt an der Donau ein 49-jähriger Mann erstochen worden.

„Der Tatverdächtige, ein 23-jähriger Mann, wurde kurz nach der Tat festgenommen“, sagte ein Polizeisprecher. Nach einer Auseinandersetzung „zog der Tatverdächtige dann ein Messer und stach auf den anderen ein“, hieß es. Der 23-Jährige leistete bei seiner Festnahme keinen Widerstand.

Ein Rettungswagen am Tatort in Neustadt an der Donau. Foto: Alexander Auer/dpa

Ein Rettungswagen am Tatort in Neustadt an der Donau. Foto: Alexander Auer/dpa

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2020, 13:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!