Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann geht im Vollrausch auf Frau und Mann los

dpa/lsw Biberach.

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Ein stark Betrunkener ist in Biberach (Ortenaukreis) auf zwei Menschen losgegangen und schließlich in einer Klinik gelandet. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, legte sich der 44-Jährige am Vorabend zunächst mit einer vier Jahre jüngeren Frau an. Dann attackierte er einen 26-jährigen Helfer, zu dem die Frau geflohen war. Dabei zog sich der Angreifer eine Kopfverletzung zu und kam in ein Krankenhaus. Ärzte stellten Symptome einer Corona-Infektion fest. Der Mann hatte mehr als drei Promille Alkohol intus und wurde später in eine Fachklinik gebracht. Der Hintergrund der Auseinandersetzung war zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2020, 15:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!