Motorradfahrer bei Überholmanöver schwer verletzt

dpa/lsw Renningen. Bei einem missglückten Überholmanöver ist ein 53-jähriger Motorradfahrer im Kreis Böblingen schwer verletzt worden. Der Mann hatte am Dienstagabend auf der Kreisstraße von Weil der Stadt in Richtung Renningen zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge überholen wollen, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Der vordere Wagen bog den Angaben zufolge abrupt nach rechts ab, woraufhin der Fahrer des zweiten Fahrzeugs - eines Transporters - zum Überholen nach links ausscherte. Der Motorradfahrer erkannte dies laut Polizei zu spät, fuhr auf den Transporter auf und stürzte. Wegen der Schwere seiner Verletzungen musste er in ein Krankenhaus geflogen werden.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210428-99-380349/2

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2021, 05:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Schwedin führt zwischenzeitlich Marbacher Vielseitigkeit an

dpa/lsw Marbach/Lauter. Mannschafts-Olympiasiegerin Sandra Auffahrth hat die Führung nach Dressur und Springen bei der Marbacher Vielseitigkeit knapp verpasst... mehr...