Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nachbarn retten 77-Jährigen aus verrauchter Wohnung

dpa/lsw Karlsruhe.

Um einen Senior aus dessen verrauchter Wohnung in Karlsruhe zu retten, hat eine 42-jährige Nachbarin kurzerhand die Wohnungstür eingetreten. Gemeinsam mit weiteren Helfern zog sie den am Boden liegenden 77-Jährigen dann aus der Wohnung. Nach Polizeiangaben vom Dienstag war der Mann am Vorabend beim Kochen umgefallen, die Essensreste auf dem eingeschalteten Herd brannten ab. Ein Feuer brach aber nicht aus. Der Senior kam wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2019, 17:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Koalitionsparteien: Gesetz zur Bildungszeit bleibt erhalten

dpa/lsw Stuttgart. Das Thema Bildungszeit in Baden-Württemberg ist umstritten. Von „Abschaffen!“ bis „Finger weg!“ reichen die Positionen. Die Regelung... mehr...