Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nass-grauer Start ins Wochenende

dpa/lsw Stuttgart. Mit vielen Wolken und einigem Regen beginnt für den Südwesten das Wochenende. Am Freitagmorgen vor allem in Richtung Allgäu, von Mittag an wieder im ganzen Land, müsse mit Regenschauern und auch Gewittern gerechnet werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die Sonne zeige sich am Freitag nur selten. Dazu werden Höchstwerte von 17 Grad im höheren Bergland und bis zu 23 Grad im Rheintal erwartet.

Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

Ähnlich nass und grau wird laut DWD auch der Samstag. Vom Nachmittag an sind wieder kräftige Gewitter möglich. Dazu werden bis zu 17 Grad im Bergland und 24 Grad im Kraichgau erwartet. Wolkig und nass, mit Höchstwerten zwischen 19 und 26 Grad, soll auch der Sonntag werden.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juni 2020, 06:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Medienbericht: Würzburgs Trainer Kandidat in Hoffenheim

dpa/lby Zuzenhausen/Würzburg. Trainer Michael Schiele vom Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers ist nach „Kicker“-Informationen Kandidat bei der TSG 1899 Hoffenheim... mehr...