Noch 300 Schuss übrig: Polizei kassiert Pistole ein

dpa/lsw Konstanz.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Mit einer Schreckschusspistole und Platzpatronen hat ein 31-Jähriger in Konstanz in der Silvesternacht aus dem Küchenfenster geschossen. „Da er noch knapp 300 Schuss zur Verfügung hatte, wurde ihm die Waffe sicherheitshalber abgenommen“, berichteten die Beamten am Freitag über den Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Januar 2021, 22:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!