Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Oberbürgermeisterwahl in Eppingen

dpa/lsw Eppingen. Die Wahl des Rathauschefs in Eppingen ist eine klare Sache. Oberbürgermeister Klaus Holaschke tritt wieder an. Und es gibt keinen Gegenkandidaten.

Klaus Holaschke, Oberbürgermeister der Stadt Eppingen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Klaus Holaschke, Oberbürgermeister der Stadt Eppingen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Der Oberbürgermeister von Eppingen (Kreis Heilbronn), Klaus Holaschke bewirbt sich heute um eine dritte Amtszeit. Der 57 Jahre alte parteilose Rathauschef ist der einzige Bewerber, wie eine Sprecherin mitteilte. Rund 17 000 Personen sind wahlberechtigt. Der Rathauschef ist seit 2004 im Amt. Die Kommune zählt 22 175 Einwohner. Beim letzten Urnengang 2012 hatte Holaschke auch keinen Gegenkandidaten. Bei einer Wahlbeteiligung von 34,67 Prozent erhielt er 98,82 Prozent der gültigen Stimmen.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Januar 2020, 01:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Betrieb am Pannengymnasium in Geislingen soll weitergehen

dpa/lsw Geislingen. Am Pannengymnasium in Geislingen an der Steige (Kreis Göppingen) soll der Schulbetrieb um mindestens ein weiteres Schuljahr aufrechterhalten... mehr...