Özdemir zollt Kuhn „maximalen Respekt“ für Entscheidung

dpa/lsw Stuttgart.

Der frühere Grünen-Parteichef, Cem Özdemir. Foto: Christoph Schmidt/Archivbild

Der frühere Grünen-Parteichef, Cem Özdemir. Foto: Christoph Schmidt/Archivbild

Der frühere Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn „maximalen Respekt“ für dessen Entscheidung ausgesprochen, nicht erneut für das Amt zu kandidieren. „Mit Dir als OB ist unser #Stuttgart noch weltoffener, sozialer und nachhaltiger geworden“, dankte er dem 64-Jährigen, der am Dienstag in Stuttgart überraschend seinen Rückzug aus dem Rathaus erklärt hatte. Özdemir zeigte sich für seine Partei zudem optimistisch vor der Wahl am 8. November: „Jetzt machen wir @gruenestuttgart kraftvoll weiter für unsere Stadt!“, twitterte der gebürtige Uracher, der selbst als neuer Kandidat für den Posten gehandelt werden könnte. Kuhn ist seit 2013 Oberbürgermeister in Stuttgart.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2020, 12:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!