Pause bis Jahresende: VfB-Profi Thommy muss operiert werden

dpa Stuttgart. Offensivspieler Erik Thommy wird dem Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart für den Rest des Jahres fehlen. Der 26-Jährige müsse erneut am Ellenbogen operiert werden, berichtete Trainer Pellegrino Matarazzo am Donnerstag. „Er darf nicht drauffallen und deswegen bis Januar nicht eingesetzt werden“, erklärte der Coach. Thommy solle demnach erst im neuen Jahr wieder vollumfänglich ins Mannschaftstraining einsteigen.

Erik Thommy vom VfB Stuttgart. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Erik Thommy vom VfB Stuttgart. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Der Flügelspieler hatte sich den Ellenbogen in der Saisonvorbereitung im August gebrochen. Zuletzt konnte er wieder trainieren. Ein Pflichtspiel hat er für den VfB seitdem noch nicht bestritten.

Zum Artikel

Erstellt:
5. November 2020, 12:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!