Polizei fasst vier mutmaßliche Drogenhändler

dpa/lsw Stuttgart.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei blinkt. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei blinkt. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Vier mutmaßliche Drogenhändler hat die Polizei in Stuttgart und im Großraum Pforzheim festgenommen. Gegen alle vier wurde Haftbefehl erlassen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Polizei war nach umfangreichen Ermittlungen zwei 23 und 33 Jahre alten Männern auf die Schliche gekommen. Nachdem sie von zwei Männern 42 Kilogramm Marihuana entgegengenommen hatten, nahm die Polizei beide in Stuttgart fest. Die Festnahme der beiden 53 und 55 Jahre alten Lieferanten erfolgte im Großraum Pforzheim. Im Rahmen ihrer Ermittlungen beschlagnahmte die Polizei neben dem Marihuana rund 115 000 Euro - Geld, das mutmaßlich aus dem Handel mit Drogen stammt.

Zum Artikel

Erstellt:
4. September 2020, 14:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Steigende Corona-Zahlen: Klinken schränken Besuche ein

dpa/lsw Sigmaringen/Reutlingen. Wegen der steigenden Zahl von Corona-Neuinfektionen schränken erste Kliniken wieder Besuche ein. Damit solle verhindert werden, dass... mehr...