Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rund drei Kilogramm Kokain an Grenze gefunden

dpa/lsw Konstanz.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Die Polizei aus der Schweiz hat an der Grenze zu Deutschland rund drei Kilogramm Kokain entdeckt. Wie die Beamten am Dienstag gemeinsam mit dem Polizeipräsidium in Konstanz mitteilten, war der Rucksack mit mehreren Drogen-Paketen bei Grenzkontrollen gefunden worden. Der Inhalt habe einen Wert von etwa 300 000 Franken gehabt - das entspricht rund 284 000 Euro. Die Beamten gehen davon aus, dass die bislang unbekannten Täter das Rauschgift in der Nacht zum Sonntag zwischen den Städten Kreuzlingen und Konstanz deponiert haben. Sie suchen nun Zeugen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. April 2020, 16:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!