Sandhausen verliert Testspiel in Kaiserslautern

dpa/lsw Kaiserslautern. Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat sein Testspiel beim Drittligisten 1. FC Kaiserslautern deutlich mit 0:3 (0:0) verloren. Im Fritz-Walter-Stadion brachte Kapitän Carlo Sickinger die Pfälzer am Samstag in der 58. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung, die Marius Kleinsorge mit einem Doppelpack (79./80.) ausbaute.

Für beide Teams steht am 13. September das erste Pflichtspiel der neuen Saison in der 1. Runde des DFB-Pokals auf dem Programm. Kaiserslautern empfängt den Zweitligisten Jahn Regensburg, Sandhausen muss beim Regionalligisten TSV Steinbach antreten. Eine Woche steigt der Zweitliga-Auftakt mit einem Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98, das der SVS vor 460 Zuschauern bestreiten will. „Wir hoffen mit diesem ersten Schritt der Politik zeigen zu können, dass wir unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen Spiele mit Zuschauern durchführen können“, sagte Präsident Jürgen Machmeier.

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2020, 15:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Verband: Neue Auflagen „harter Schlag“ für Tanzschulen

dpa/lsw Stuttgart/Berlin. Die neuen Corona-Auflagen sind für die Tanzschulen nach Verbandsangaben ein harter Schlag. „Man könnte auch von einem Schock sprechen“,... mehr...