SC Freiburg lässt vier Talente weiter mit Profis trainieren

dpa/lsw Freiburg.

Christian Streich steht im Stadion. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Christian Streich steht im Stadion. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Trainer Christian Streich plant auch in den kommenden Trainingswochen mit vier Talenten aus der Jugend des SC Freiburg. Carlo Boukhalfa (21), Noah Weißhaupt (19), Kevin Schade (18) sowie Verteidiger Kiliann Sildillia (18) sollen bis auf Weiteres mit den Profis trainieren, wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte. „Sie haben es einfach gut gemacht. Die Entwicklung geht in die richtige Richtung“, lobte Sportdirektor Klemens Hartenbach. Boukhalfa hatte bereits in der ersten DFB-Pokal-Runde bei Waldhof Mannheim bei den Profis debütiert. Alle vier Spieler sollen jedoch hauptsächlich im Regionalliga-Team weitere Spielpraxis sammeln.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2020, 14:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!