Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Seehofer wusste nichts vom großen Datenklau

Berlin (rtr/dpa). Bundesinnenminister Horst Seehofer hat nach eigenen Angaben selbst erst Freitagmorgen von dem Datenklau bei Hunderten Politikern und zahlreichen Prominenten erfahren. „Vorher: null“, sagte der CSU-Politiker der „Süddeutschen Zeitung“. Das dem Innenministerium unterstehende Bundesamt für IT-Sicherheit soll jedoch schon im vergangenen Jahr von den Vorgängen gewusst haben.

Seehofer hat eine umfangreiche Information der Öffentlichkeit angekündigt. Er werde sich an diesem Montag mit den Präsidenten des Bundesamtes und des Bundeskriminalamtes zusammensetzen und wolle „spätestens Mitte der Woche“ ausführlich informieren. „Die Öffentlichkeit wird alles erfahren, was ich weiß“, sagte er der Zeitung.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2019, 03:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!