Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Spezialeinsatzkommando holt Jugendlichen aus seinem Zimmer

dpa/lsw Altshausen.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in Altshausen (Kreis Ravensburg) einen psychisch angeschlagenen Jugendlichen aus seinem Zimmer geholt. Der 16-Jährige hatte sich am Sonntag mit mehreren Messern und Softairwaffen verbarrikadiert und drohte, jeden umzubringen, der sich ihm näherte. Seine Familie setzte einen Notruf ab. Weil Polizisten ihn nicht dazu bewegen konnten, freiwillig und unbewaffnet das Zimmer zu verlassen, öffnete das Spezialeinsatzkommando die Tür. Den Angaben vom Montag zufolge leistete der Junge keinen Widerstand und kam in eine Fachklinik.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2020, 13:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!