Starkes Cross-Comeback von Konstanze Klosterhalfen

dpa Pforzheim. Konstanze Klosterhalfen hat sich bei ihrem Cross-Comeback nach vier Jahren in starker Form präsentiert. Beim Wettkampf in Pforzheim lief die 24 Jahre alte Leichtathletin vom TSV Bayer Leverkusen dem Feld am Sonntag von Anfang an davon und siegte letztlich überlegen vor Alina Reh (SSC Berlin). „Ich hatte richtig Lust, nach vier Jahren mal wieder im Gelände zu laufen. Es hat riesig Spaß gemacht“, sagte Klosterhalfen im Anschluss. Die Olympia-Achte plant nun einen Trainingsaufenthalt in London, anschließend wird sie bei der Europameisterschaft in Dublin im Cross-Team des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) laufen.

Konstanze Klosterhalfen in Aktion. Foto: Michael Kappeler/dpa

Konstanze Klosterhalfen in Aktion. Foto: Michael Kappeler/dpa

Klosterhalfen, die seit 2019 in den USA trainiert, wird nach Weihnachten in die Vereinigten Staaten zurückfliegen, kehrt anschließend aber dann nochmal für eine Hallensaison mit Rennen auch in Deutschland nach Europa zurück.

© dpa-infocom, dpa:211128-99-176252/2

Zum Artikel

Erstellt:
28. November 2021, 15:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!