Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stürmer Pourié will Vertrag beim KSC verlängern

dpa Karlsruhe. Stürmer Marvin Pourié sieht seine sportliche Zukunft beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. „Wir sind eine bekloppte Truppe. Dass ich darin meine Heimat gefunden habe, finde ich enorm“, sagte der Drittliga-Torschützenkönig am Sonntagabend im SWR-Fernsehen. Der 28-Jährige bekräftigte, dass er seinen bis zum Sommer 2020 laufenden Vertrag bei den Badenern erfüllen werde.

Karlsruhes Marvin Pourie bei einem Fototermin. Foto: Michael Deines/Archiv

Karlsruhes Marvin Pourie bei einem Fototermin. Foto: Michael Deines/Archiv

Auch die derzeit laufenden Verhandlungen über eine vorzeitige Vertragsverlängerung sind nach Ansicht Pouriés auf einem guten Weg. „Wir waren uns mit Oliver Kreuzer innerhalb von fünf Minuten einig. Jetzt ist nur noch das Präsidium gefragt“, berichtete der Angreifer von den Verhandlungen mit Karlsruhes Sportdirektor.

Im obersten Gremium des Vereins stehen die Zeichen ebenfalls auf baldige Einigung. „Auch unser Eindruck ist, dass es ein starkes gegenseitiges Interesse an einer weiteren, längerfristigen Zusammenarbeit gibt“, sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther am Montag der Deutschen Presse-Agentur. „Wir haben das Gefühl, dass er sich sauwohl hier in Karlsruhe fühlt, und wir sind sehr zufrieden mit seinen Leistungen. Was so gut zusammenpasst, sollte man verlängern.“ Bleibe alles im finanziellen Rahmen, könne die Verlängerung bald perfekt sein.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2019, 10:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!