Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Täter und Opfer verschwunden

dpa/lsw Heilbronn. Nach einer mutmaßlichen Messerstecherei sucht die Heilbronner Polizei nicht nur den Täter, sondern auch das Opfer. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, hatte ein Zeuge ausgesagt, dass ein unbekannter Angreifer vor einem Heilbronner Supermarkt einen Mann verprügelt und außerdem mit einem Messer bedroht habe. Kurz darauf rief auch das mutmaßliche Opfer bei der Polizei an und gab an, es sei mit einem Messer verletzt worden.

Als die Polizei am Tatort eintraf, war allerdings keiner der Beteiligten mehr da. Zeugen hatten aber von einem Mann berichtet, der blutend unterwegs gewesen sei. Er habe darum gebeten, nicht die Polizei zu rufen und sei am Dienstagabend in unbekannte Richtung geflüchtet. Nun hoffen die Beamten auf Zeugenaussagen.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Mai 2019, 15:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!