Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Thielmann rutscht aus Startelf

dpa Köln. Nach fünf Einsätzen in Folge ist Teenager Jan Thielmann beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln aus der Startelf gerutscht. Beim Spiel gegen den SC Freiburg sitzt der 17 Jahre alte Offensivspieler, der seit Mitte Dezember immer in der Startformation gestanden hatte, zunächst auf der Bank. Für ihn beginnt Dominick Drexler. Die Eigengewächse Noah Katterbach (18) und Ismail Jakobs (20) stehen dagegen auch gegen die Breisgauer bei Anpfiff auf dem Feld. Der von Queens Park Rangers verpflichtete Innenverteidiger Toni Leistner gehört drei Tage nach seinem Wechsel nach Köln bereits zum Aufgebot, da Jorge Meré angeschlagen fehlt.

Freiburgs Trainer Christian Streich veränderte seine Startformation gegenüber der 0:2-Heimniederlage gegen den SC Paderborn ebenfalls auf einer Position: Für Amir Abrashi beginnt Nicolas Höfler. Zur ersten Elf gehört damit auch Nationalspieler Robin Koch, der unter der Woche noch vor einem Wechsel zu RB Leipzig gestanden hatte.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2020, 15:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!