Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Trickbetrügerin erbeutet über 1300 Euro

dpa/lsw Karlsruhe.

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf dem Dach. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Eine mutmaßliche Trickbetrügerin hat in Karlsruhe einen Schreibwarenladen um über 1300 Euro erleichtert. Die Frau soll sich am Telefon bei einer Angestellten als Mitarbeiterin von einem Kundenservice ausgegeben haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie forderte die Mitarbeiterin auf, den Gummischutz an Gutscheinkarten mit Geldguthaben frei zu rubbeln und Codes durchzugeben, da die Karten aus dem Handel genommen werden sollen. Die Angestellte machte dies und merkte den Betrug erst am Ende des Arbeitstags, nachdem sie die Kasse abrechnete. Diese Betrugsmasche sei bislang eher selten, sagte ein Polizeisprecher.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2020, 13:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!