Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ultraleichtflugzeug stürzt in Weizenfeld ab

dpa/lsw Bad Mergentheim.

Unverletzt geblieben ist ein Pilot beim Absturz seines Ultraleichtflugzeugs in Bad Mergentheim. Polizeiangaben vom Mittwoch zufolge hörte der 42-Jährige am Vorabend in etwa 500 Metern Höhe beim Flug über ein Wohngebiet einen lauten Schlag. Das Flugzeug geriet aus dem Gleichgewicht und drehte sich um die Längsachse. Der Pilot betätigte das Rettungssystem, so dass er samt Flugzeug mit einem Fallschirm zu Boden schwebte und in einem Weizenfeld landete. Die Polizei schätzt den Schaden auf 43 000 Euro. An dem Flugzeug war ein Propellerblatt abgebrochen.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2020, 15:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Betrunken und ohne Helm: Motorrad-Testfahrt endet tödlich

dpa/lsw Wallhausen-Hengstfeld. Tödlicher Leichtsinn: Ein 33-Jähriger hat am Sonntag betrunken sowie ohne Helm und Schutzkleidung das Motorrad eines Bekannten getestet... mehr...

Baden-Württemberg

Corona-Tests in Göppingen und an fünf Stuttgarter Schulen

dpa/lsw Stuttgart/Göppingen. An fünf Stuttgarter Schulen werden Lehrer und Schüler auf das Coronavirus getestet. Es handle sich um vorsorgliche Tests, weil einzelne... mehr...